Minijob im Cafe (d/w/m) in Mecklenburg-Vorpommern gesucht

Minijobs Stellenangebote

Jobtitel

im Cafe (d/w/m)

Unternehmen

Leonardo Hotels

Stellenbeschreibung

Hotels Group und wurde im Sommer 2021 zum Leonardo Berlin KU'DAMM umbenannt. Werde auch Du Teil als Minijob

Zur kompletten Jobbeschreibung … *

Erwartetes Gehalt

Standort

Mecklenburg-Vorpommern

Jobdatum

Thu, 18 Apr 2024 07:37:58 GMT

Hier bewerben! *

* Nach Klick auf die Buttons verlassen sie unsere Seite und gelangen auf das Stellenangebot von Careerjet. Wir erhalten dadurch eine Provision.

Allgemeine Informationen zum Beruf als Minijob im Cafe (d/w/m):
Der Zauber des ersten Jobs – für viele beginnt er mit der Schürze umgebunden, hinter der eines gemütlichen Cafés, umgeben von dem betörenden Duft gebrühten Kaffees und dem leisen Klirren von Geschirr. Ein Minijob im Café ist mehr als nur ein Job, er ist das Sprungbrett in die Arbeitswelt, eine des Lebens, in der man nicht nur das und den perfekten Latte Macchiato zuzubereiten lernt, sondern auch das A und O des Kundenservices und wie man in stressigen Situationen cool bleibt.

“Hey, wie kann ich dir helfen?” – diese Frage wird zum täglichen Mantra. Mit einem Lächeln begrüßt du die Gäste, die mit ihren Geschichten und Wünschen zu dir kommen. Jeder Kunde ist anders und gerade das macht die Arbeit so spannend. Der eine mag's eilig und bestellt seinen Espresso “to go”, die andere in Ruhe ihren Cappuccino genießen und vielleicht ein Stück des berühmten hausgemachten Kuchens probieren möchte. Schnell wird klar: und ein offenes Ohr sind unerlässlich, um in diesem Job zu glänzen.

Aber halt! Es geht nicht nur um das Augenblickliche, um das Brühen und Servieren. Hinter den Kulissen lernt man den Wert echter Teamarbeit kennen. Ohne einen Draht zu den Kolleginnen und Kollegen geht hier nämlich nichts. Zusammen steht man die mini Stürme des Alltags durch, sei es ein plötzlicher Ansturm an Gästen oder das Missgeschick, dass mal eine Tasse zu Bruch geht. Man wächst zusammen, feiert gemeinsam die kleinen Siege des Tages und unterstützt sich gegenseitig, wenn's mal nicht rund läuft.

Und dann sind da die Stammgäste, die wie alte Bekannte werden, denen man ihren “üblichen” Kaffee schon zubereitet, bevor sie überhaupt bestellt haben. Diese kleinen Momente, in denen man erkennt, wie sehr man Teil einer Gemeinschaft geworden ist, geben einem das Gefühl, mehr als nur ein Jobber zu sein.

Am Ende des Tages ziehst du deine Schürze aus und spürst, dass du nicht nur ein paar Euro mehr in der Tasche hast, sondern auch eine Fülle an Erfahrungen, die dich nicht nur beruflich, sondern auch persönlich reifen lassen. Ein Minijob im Café ist eben weit mehr als nur die Summe seiner Teile – es ist ein Abenteuer, eine Schule des Lebens und manchmal der Startpunkt einer lebenslangen Leidenschaft.