Krankenschwester (m/w/d) Intensiv in Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf gesucht

Minijobs Stellenangebote

Jobtitel

Krankenschwester (m/w/d)

Unternehmen

avanti

Stellenbeschreibung

Krankenschwester (m/w/d) Intensiv Einsatzort:Charlottenburg-Wilmersdorf Art(en) der :Minijob, Teilzeit…

Zur kompletten Jobbeschreibung … *

Erwartetes Gehalt

Standort

Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf

Jobdatum

Thu, 25 Apr 2024 03:31:38 GMT

Hier bewerben! *

* Nach Klick auf die Buttons verlassen sie unsere Seite und gelangen auf das Stellenangebot von Careerjet. Wir erhalten dadurch eine Provision.

Allgemeine Informationen zum Beruf als Krankenschwester (m/w/d) Intensiv:
In den hektischen Gängen der Intensivstationen spielen sie eine Schlüsselrolle, bewegen sich mit einer Ruhe und Effizienz, die in diesem Umfeld essenziell ist: die Pflegefachkräfte im Bereich der Intensivmedizin. Letztendlich hängt das Wohlergehen schwerkranker Patientinnen und nicht selten von ihrer Expertise und Hingabe ab.

Die Aufgaben, die dieses engagierte Personal bewältigt, sind vielseitig und herausfordernd. Sie reichen von der grundlegenden Überwachung vitaler Zeichen bis hin zur Verabreichung komplexer Medikationen und der bei lebensrettenden Eingriffen. Der direkte Kontakt, den sie mit den ihnen anvertrauten haben, ermöglicht nicht nur eine medizinische , sondern auch einen emotionalen Beistand, in Momenten, die für viele Patienten und deren Angehörige zu den härtesten ihres Lebens zählen.

Es ist ein Beruf, der sowohl ausgeprägte Fachkenntnisse als auch ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen fordert. Die Fähigkeit, in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, kombiniert mit der Bereitschaft, sich ständig weiterzubilden und mit den neuesten Entwicklungen in der Medizintechnik und Behandlungsmethoden Schritt zu halten, ist unabdingbar.

Ein Aspekt der Arbeit auf der Intensivstation ist die enge Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten sowie anderen Gesundheitsberufen. Dieser Teamgeist und das gemeinsame Ziel, Leben zu retten und zu verbessern, schaffen ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl, das in stressigen Momenten Halt bietet.

Doch nicht zu unterschätzen ist auch die emotionale Belastung, die diese Arbeit mit sich bringt. Konfrontiert mit schweren Krankheitsverläufen und dem Leid der Patienten und deren Familien, entwickeln viele Pflegekräfte eine enorme emotionale Resilienz, die ihnen hilft, auch in schwierigen Zeiten Zuversicht und Kraft zu schöpfen.

Es ist ein Beruf, der nicht nur Fachwissen und erfordert, sondern auch eine tiefe Menschlichkeit. Diejenigen, die sich dieser Aufgabe verschrieben haben, verdienen größten Respekt. Denn durch ihre Hände läuft der Puls der Intensivmedizin – ein Bereich, in dem Leben und Tod oft nah beieinanderliegen und in dem jede Handlung, jede Entscheidung zählt.